Rettungskarte für KFZ

die "Rettungskarte" beinhaltet Rettungsinformationen für jedes Pkw-Modell.

Dies kann Schnelle Hilfe bei Bergung von Unfallopfern beschleunigen.

Aufgrund der rasanten Entwicklung der Automobilindustrie im Bereich Sicherheit, werden die Probleme für die Feuerwehr immer größer an verunfallte Personen heran zu kommen. Die stabileren Karosserien sowie die immer mehr werdenden Sicherheitseinrichtungen stellen die Feuerwehr vor diverse Herausforderungen. Eine Patientengerechte Rettung innerhalb der nötig Zeit durchzuführen, ist bei neueren Fahrzeugen oft schwierig. Da muss oft die Feuerwehr mit schwerem Gerät anrücken.

 

Rettungskarte?

Um sein Fahrzeug optimal auszurüsten empfehlen wir folgende Vorgangsweise:

Schritt eins: Beim Automobil Club Ihres Vertrauens, Nachlesen und die Informationen einholen und befolgen.

https://www.oeamtc.at/mitgliedschaft/leistungen/rettungskarte-zum-ausdrucken-was-ist-das-16185316

https://www.arboe.at/rettungskarten.html

 

Schritt zwei: Rettungskarte für das eigene Auto ausdrucken. (Leider gibt es auch Hersteller, die ihren Kunden diesen sinnvollen Service überhaupt noch nicht oder nicht für alle Modelle anbieten.)

Schritt drei: Rettungskarte falten und, zum Beispiel mit einem Gummiband, an der Fahrer-Sonnenblende befestigen. Selbst nach einem Überschlag, wenn das Auto auf dem Dach liegt, kommen die Retter meist an diese Stelle heran.