im Notfall...

 

Das wichtigste: "Bleiben Sie ruhig, vermeiden Sie Hektik!"

Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick, über die Lage und setzen Sie dann einen Notruf ab.

Feuerwehr: 122

Polizei: 133

Rettung: 144

 

Versuchen Sie mit den 4-Ws die Lage zu beschreiben.

Wer? spricht Name und Rückrufnummer

Was? ist passiert, Schilderung/Beschreibung Was ist passiert?

WO? ist es passiert, Ortsangabe so gut wie möglich

Wieviele? sind involviert/verletzt ?

 

 

erste Schritte und Löschhilfe 

Unter erste Löschhilfe bezeichnet man die Brandbekämpfung vor dem Eintreffen der Feuerwehr. Diese wird meistens mit Kleinlöschgeräten, sprich herkömmlichen Feuerlöschern durchgeführt.

Um einen Klein- oder Entstehungsbrand erfolgreich selbst bekämpfen zu können, gilt es ein paar Regeln zu beachten:

  • Greife das Feuer immer in Windrichtung an!
  • Lösche großflächige Brände von vorne nach hinten!
  • Lösche Tropf- oder Fließbrände von oben nach unten!
  • Setze wenn vorhanden mehrere Feuerlöscher gleichzeitig ein!
  • Lege gebrauchte Feuerlöscher immer liegend auf den Boden!

Die gebrauchten Feuerlöscher müssen natürlich nach jeder Verwendung kontrolliert und neu gefüllt werden.

jedoch gilt

Denken Sie dran, alarmieren Sie die Feuerwehr lieber einmal zuviel als einmal zuwenig!