Waldbrandverordnung 2022

Aufgrund der Verordnung der Bezirkshauptmannschaft St.Pölten gilt ab den 15.März die Waldbrandverordnung.

 

Im Gefährungsbereich des Waldes sind sämtliche brandgefährliche Handlungen

  • Das Rauchen
  • Das Hantieren mit offenen Feuer
  • Die Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen
  • jegliches Feuerentzünden und das Unterhalten von Feuer

verboten.

Vor allem ist es verboten, brennende oder glimmende Gegenstände wie Zündhölzer und Rauchwaren, sowie Glasflaschen und Glasscherben wegzuwerfen.

 

Waldbrandverordnung der BH St.Pölten