• .

  • .

  • .

  • .

  • .

Copyright 2018 - Freiwillige Feuerwehr Nußdorf / Traisen

Anlässlich des Hl. Florian gedachten die drei Gemeindewehren Theyern,Reichersdorf und Nussdorf mit einer heiligen Messe. Musikalisch umrahmt wurde die Feier vom Bläserkorps Hollenburg-Wagram. Ein besonderen Dank gilt Feuerwehrkurator Hr. Wolfgang Payrich für die Zelebration der heiligen Messe.

Im Anschluss an die heilige Messe durft Kommandant Andreas Schrefl, den Jugendmitglieder die Abzeichen des Wissenstest überreichen. Besonders erfreulich ist die Angelobung der 2. Feuerwehrfrau Theresa Herzinger in der Wehr.

 

  DSC_0064.JPG DSC_0095.JPG

 

Auch heuer folgte man der Tradition des Maibaum aufstellen. So machten sich einige Mitglieder der Wehr bereits zu Mittags auf den Weg in den Wald um den Baum zum Gemeindehaus zu überstellen. Dort wurden sie bereits vom Kommandanten Andreas Schrefl und Bürgermeister Heinz Konrath erwartet. Ebenso hat sich bereits ein Teil der Gemeindebevölkerung versammelt um sich dieses Spektakel, so wie jedes Jahr anzusehen.

Nach vollbrachter Arbeit bedankte sich Kommandant Andreas Schrefl, bei der Mannschaft, allen voran bei Gerhard Unfried für die Organisation des Maibaumes.

 

DSC_0037.JPG DSC_0061.JPG

Auf ein einsatzreiches Jahr 2017 durfte bei der Mitgliederversammlung, welche am 3.März 2018 rückgeblickt werden. Neben den erschienen Mitgliedern der FF Nußdorf, durften auch folgende Ehrengäste begrüßt werden, Bürgermeister Heinz Konrath, gGR Walter Pernikl, Unterabschnittkommandant Herwig Leitner, Abschnittfeuerwehrkommandant-Stv. Rudi Singer und Günther Schwab als Vertretung der Presse.

Insgesamt wurde die Wehr zu 24 Einsätzen alarmiert. Diese gruppierten sich in 11 Brandeinsätze, 5 Brandsicherheitswachen und 8 Technische Einsätze. Hierbei wurden 577 Stunden erbracht. Auch 9 Übungen wurden im vergangen Jahr abgehalten, davon zwei Bezirksübergreifende Übungen mit der FF Höbenbach und FF Krustetten.

In Summe wurden über 5577 Stunden bei den unterschiedlichsten Tätigkeiten zum Wohle der Gemeindebevölkerung absolviert.

Neben dem sehr arbeitsintensiven Jahr, durfte sich die Wehr über 3 Neuzugänge, davon 2 Aktive und 1 Jugend erfreuen. Auch die Ausbildung kam 2018 nicht zu kurz, 3 Mitglieder absolvierten das Abschlussmodul Truppmann und 4 Jugendmitglieder absolvierten die Erprobung.

 

Beförderungen:

1.Erprobung  Benjamin Schrefl, Martin Poschmaier

3.Erprobung Julian Ringlhofer, Alexander Herzinger

Jan Willach, Markus Teufl, Patrik Staudenmayer zum Feuerwehrmann

Andreas Herzinger zum Fahrmeister

Thomas Ringlhofer zum Gruppenkommandant

  DSC_0010.JPG

f

Login