• .

  • .

  • .

  • .

  • .

Copyright 2018 - Freiwillige Feuerwehr Nußdorf / Traisen
Am Samstag, den 3.Oktober 2015 wird der jährliche Zivilschutzprobealarm vom Bundesministerium für Inneres (BM.I) durchgeführt. Dieser Probealarm soll Ihnen die Zivilschutz-Signale vertraut machen und gleichzeitig wird die Funktion und Reichweite der 8200 Sirenen getestet.
 
Diese Probe wird in ganz Österreich nach dem wöchentlichen Signal "Sirenenprobe" durchgeführt. Zwischen 12:00 und 12:45 Uhr ertönen die drei Zivilschutzalarme "Warnung" , "Alamierung" und "Entwarnung"
 

Was bedeuten die Zivilschutz-Signale ?

Beim österreichweiten Probealarm des BMI am 3.Oktober 2015, werden ab 12:00 Uhr die vier Signale im Viertelstunden-Abstand ertönen:
 
 

Zuerst ertönt die Sirene "probeweise" für 15 Sekunden

 

WARNUNG:  3 Minuten gleich bleibender Dauerton

Herannahende Gefahr !

Maßnahmen im Ernstfall: Radio oder TV (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) für weitere Informationen heranzeihen und diese befolgen

 

ALARM:  1 Minute auf- und abschwellender Heulton

Gefahr !

Maßnahmen im Ernstfall: Schützende Bereiche oder Räumlichkeiten aufsuchen, weitere Informationen bzw. Verhaltenmaßnahmen befolgen.

 

ENTWARNUNG: 1 Minute gleich bleibender Dauerton

Ende der Gefahr !

Maßnahmen im Ernstfall: Weitere Hinweise beachten.

 

 Bitte keine Notrufnummern blockieren !

Es handelt sich um einen Probealarm. Dies ist kein Grund zur Beunruhigung !

 

 

 

 

 

f

Login